Apatosaurus grüßt die Besucher im Urzeitmuseum

Rechtzeitig zu den Pfingstferien ist ein 11 Meter langer und 3,5 Meter hoher Apatosaurier, ein Langhalssaurier, im Urzeitmuseum Taufkirchen (Vils) angekommen. Dank der Hilfe der Spedition Fürmetz konnte der Dino mit einem Kran an seinen Platz gehoben werden. Er bereichert den neu gestalteten Urzeitgarten im Außenbereich des Museums und „wacht“ über die beiden neuen Grabungsfelder. Das mit sehenswerten Originalfossilien, mit Abgüssen von Originalfunden, mit lebensnahen Modellen und Landschaftsbildern gestaltete Museum der Urzeit ist während der Pfingstferien täglich geöffnet: An Samstagen, Sonn- und Feiertagen jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr und an Werktagen jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr. Die „Reise“ von der Lebenswelt der Saurier bis zu den Mammuts der Eiszeit und zur Kultur der Steinzeitmenschen bietet Überraschungen für die Kleinen und die Großen.

© 2017 Urzeitmuseum - Sammlung Kapustin - urzeitmuseum.de